Am Dienstagmorgen rollte ein Eimer aus noch ungeklärter Ursache von einer steilen Böschung hinunter auf die Staatsstraße 2267 zwischen Steinach und Premich. Ein aus Richtung Premich kommender 33-jähriger Opel-Fahrer musste stark abbremsen. Ein von hinten anfahrender 44-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem VW auf. Die Front des VW wurde komplett eingedrückt, eine Weiterfahrt war nicht mehr möglich, und das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beläuft sich bei beiden Fahrzeugen auf etwa 6000 Euro. pol