Zeil — Die Zeiler Privatkegelvereinigung ehrte ihre Besten der abgelaufenen Saison. Mannschaftsmeister wurde Fröhliche Neun Sand IV.
Den besten Schnitt der Saison wies Rainer Bräuter (Syndikat Zeil) auf, der auf genau 200,00 Holz kam, gefolgt von Joachim Gogger (Altdeutsche Zeil II) mit 198,70.
Die besten Einzelergebnisse der Saison wurden auf der Bahn in Sand von zwei Spielerinnen von Fröhliche Neun IV erzielt. Birgit Sieler kam auf 235 Holz (68 geräumt), Rosi Winkler auf 234 (86). red