Das Feuerstein-Forum im Jugendhaus Burg Feuerstein geht am Freitag, 16. März, in die sechste Runde. Ab 19.30 Uhr spricht Klaus Hamburger, ehemals Frère Wolfgang aus Taizé, zum Thema "Wer bin ich?". Nach mehr als 30 Jahren bei den Brüdern in Taizé arbeitet der Referent heute als Klinik- und Gefängnisseelsorger sowie Buchautor. Beim Feuerstein-Forum beschäftigt er sich mit der existenziellen Frage nach Wahrhaftigkeit. Zum Ausklang findet ein Abendgebet in der Unterkirche mit Stille und Gesängen statt. Das Feuerstein-Forum ist eine regelmäßig stattfindende Diskussions- und Vortragsreihe. red