Effeltrich — Der Trachtenverein Effeltrich feiert am kommenden Wochenende, 5. und 6. Juli, sein Museumsfest. Wie in den vergangenen Jahren wurde ein bestimmtes Motto für das Museumsfest gewählt - in diesem Jahr "bewegte Bilder" aus der Stummfilmzeit, dem Tonfilm, der Nachkriegszeit noch in Schwarz-weiß und dann in Farbe.
Ortsgeschichten und Feste, festgehalten mit alten und neuen Techniken aus den vergangenen 80 Jahren, werden an beiden Tagen im "Stallkino" präsentiert.
Es wird darauf hingewiesen, dass mit Hilfe der Handwerkskünstler, und mit Unterstützung durch die Sparkasse das Ortskreuz im Museumsgarten frisch renoviert wurde. Zur Segnung wird am Sonntag um 9 Uhr ein Gottesdienst im Garten stattfinden. Pfarrer Albert Löhr, wird die Segnung im Kreis seiner Trachtenministranten und der Einwohner von Effeltrich vornehmen. red