Die Königswürden der Zimmerstutzen-Schützengesellschaft "Schützenlust 1886 Pressig" sind heuer alle unter einem Dach vereint. Eduardo Iuliano, Gatte der amtierenden Pressiger Schützenkönigin Ute Iuliano, sicherte sich mit einem sensationellen 3,5-Teiler den Titel des Saukönigs 2017. Damit war Iuliano um noch drei Zehntel besser als der Vorjahressieger Georg Pabstmann, der damals auf 3,8 Teiler kam.
Im Rahmen des "Sauessens" wurde Eduardo Iuliano nun proklamiert und bekam die von seinem Vorgänger Pabstmann gestiftete "Sau-Scheibe" überreicht. Außerdem erhielt er den größten Fleischpreis.
Traditionell erfolgt beim Sauschießen der Pressiger Schützen die Wertung nach dem besten Tiefschuss immer abwechselnd: Serie und Tiefschuss. Dadurch belegt der Schütze mit der besten Serie den zweiten Platz. Heuer erreichte dies Gerhard Fischer mit 100 Ringen.
Auf den weiteren Plätzen folgten: 3. Roland Backer (22,8 Teiler), 4. Stefan Schirmer (95 Ringe), 5. Rosemarie Wahl (28,5 Teiler), 6. Silvia Reuth (94 Ringe), 7. Peter Reuth (29,6 Teiler), 8. Michael Förster (94 Ringe), 9. Günther Lieb (31,1 Teiler). red