Edith Alex ist seit 40 Jahren bei der Firma Hommert beschäftigt. Eingetreten ist sie in das Unternehmen am 1. Juli 1979, damals noch bei der Firma Schamberger. Ab 1. Januar 1985 übernahm die Firma Hommert dann Schamberger und auch die Arbeitsverträge aller Mitarbeiter, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Ursprünglich als kaufmännische Angestellte eingestellt mit der Aufgabe, die Verkäuferkartei zu führen, arbeitet Edith Alex - nach einer Elternzeit von 1987 bis 1988 - seit September 1988 als Serviceassistentin im Bereich Garantiesachbearbeitung und QM (Qualitätskoordinatorin).

Geschäftsführer Markus Joppich bedankte sich bei Edith Alex für ihre Loyalität und ihren Einsatz und sagte, er freue sich über weitere Jahre im Unternehmen. red