Allerdings ist aber noch fraglich, ob für den lange Monate an den Folgen eines Innenbandrisses im Knie laborierenden Jannik Schmidt sowie für die Anfang dieser Woche wegen verschiedener Blessuren im Training kürzertretenden Maximilian Pfadenhauer und Dominic Graf ebenfalls schon ein Einsatz in Betracht kommt. "Wir müssen kratzen, beißen, und entsprechend über Zweikämpfe ins Match kommen", ist sich Müller der spielerischen Überlegenheit des von Claudio Bozesan gecoachten und seit fünf Begegnungen ungeschlagenen Zweitliga-Unterbaues bewusst, weshalb es für seine Youngster daher vor allem gilt, den kleinen Rothosen im Rahmen des Erlaubten weitestgehend den Spaß am Kicken zu nehmen.
Ein Unterfangen, dass Oliver Müller und seinen jungen Wilden in diesem Frühjahr beinahe schon einmal erfolgreich gelungen wäre.
VfL-Schlussmann Michael Edemodu brachte die an jenem Tag aus dem eigenen Profikader prominent