17 Feuerwehrleute aus den Burgpreppacher Gemeindeteilen Leuzendorf und Gemeinfeld haben die Leistungsprüfungen "Wasser" der Leistungsstufen Bronze bis Gold-Blau bestanden.
Ausgebildet wurden die Prüflinge von Kreisbrandmeister Bertram Reuß (Gemeinfeld), als Schiedsrichter waren Kreisbrandinspektor Peter Hegemann (Friesenhausen) und Uwe Hein (Altenstein) tätig. Von der Feuerwehr Gemeinfeld errangen die Plakette in Bronze Mathias Schuler und Isabell Reuß; Bronze bei der Feuerwehr Leuzendorf erhielten Andreas Husslein, Daniela Gleichmann, Stefan Eiermann, Jonas Reuter, Oliver Lang, Markus Popp und Michael Reuter. Silber bekamen Sven Krug, Sebastian Wichler, Bernhard Diehl und Jens Becker. Gold ging an Günter Lang, Josef Reuter und Michael Krug. Das Abzeichen in Gold-Blau erhielt Benjamin Krug (alle aus Leuzendorf). alc