Ebern — Mit zwei reinen Herren- und drei Mixedmannschaften gehen die Kegler des TV Ebern die am 13. September beginnende Saison 2014/15 an. Die Mannschaften haben dabei weitgehend ein neues Gesicht.
Bei den Damen war bereits in der vergangenen Saison aufgrund von zwei Schwangerschaften ein regelmäßiger Spielbetrieb nur mit viel Anstrengungen und Aushilfen möglich. Da Ina Lauterbach noch mindestens ein Jahr pausieren wird, hat sich der Verein entschlossen, kein reines Damenteam zu stellen, sondern eine Mixed-Mannschaft.
Die Herren I bestreiten ihren Spielbetrieb in der Bezirksliga B Ost, wobei die Heimspiele jeweils am Sonntag (13 Uhr) parallel zur Zweiten Mannschaft ablaufen. Die Mannschaft ist wie folgt aufgestellt: Willi Holdorf, Alfred Schörner, Sebastian Schönlein und Neuzugang Rudi Peter vom TSV Burgpreppach. Abgänge: Steffen Hagel (Wohnsitzverlagerung nach München), Christian Schneider, Pascal Schiller (ein Jahr Pause) und Lukas Wolf-schmitt (Studium). Somit zeigt sich die Mannschaft in einer komplett neuen Formation. Die letzte Saison, in der sie gegen den Abstieg spielte, ist vergessen. So ist die Vorfreude auf die neue Spielzeit groß. Ziel ist ein Platz im oberen Tabellendrittel.
 
Comeback nach Verletzung

Bei der Zweiten Herrenmannschaft lassen die Routiniers Frank Klehr, Gerhard Suckert, Dieter Hunger, Achim Dietz und Stephan Rautenberg (Wiedereinstieg nach langer Verletzungspause) die Kugeln rollen. Auch bei diesem Team wurde die Geschlossenheit in den Vordergrund gerückt. Saisonziel ist ähnlich wie bei der "Ersten" das obere Tabellendrittel.
Monika Drummer führt die Jugend. Dieser Slogan gilt für die Dritte Mannschaft. Die Talente, allen voran Yannick Gardt und Dominik Raab, sollen an die beiden Herren-Mannschaften herangeführt werden und unter Trainerin Monika Drummer wichtige Erfahrungen sammeln. Mit großer Freude wurde auch der Wiedereinstieg von Stefanie Hunger aufgenommen. Ziel ist, in der Vereinsklasse A vorne mitzuspielen. Das Team bestreitet seine Heimspiele jeweils an den Sonntagen um 10 Uhr. Aufgebot: Monika Drummer, Franziska Geiling, Stefanie Hunger, Yannick Gardt, Dominik Raab, Hubert Raab, Andreas Hämmerlein und Sebastian Wagner.
Als Mixed-Team geht der TV Ebern IV in der Vereinsklasse B ins Rennen mit Ulf Diringer, Silvia Diringer, Thomas Hagel, Silvia Hagel, Horst Dürr, Susanne Dürr und Kathleen Dürr. Ebenfalls in der Vereinsklasse B ist das Mixed-Team V zu Hause. Der Kader hat folgendes Aussehen: Gerhard Schultheiß, Edmund Stahl, Edi Schneider, Robert Lurz, Stefan Lurz, Gustav Martens, Georg Drummer, Toni Brückner, Anneliese Eisfelder.
Gespannt darf man sein, wie sich die teilweise komplett neu formierten Eberner Mannschaften schlagen. Die TVler sind guter Dinge, einige Vorderplätze zu holen. di