Ein großes Programm haben die Fußballer der ersten und zweiten Mannschaft des TV Ebern an diesem Wochenende zu bewältigen. Sicher werden die Teams durchgemischt, um allen Spielern die Chance zu geben, sich für die erste Mannschaft des Bezirksligisten zu empfehlen. Vor allem die zahlreichen Nachwuchskräfte werden unter den Augen von Spielertrainer Hannes Fischer gefordert sein.
Am heutigen Freitag (18.30 Uhr) ist der TVE im Kreispokal beim Nachbarn SV Heubach der Favorit. Am Samstag (18.30 Uhr) empfängt die zweiten Garnitur im Rahmen des Sommerfestes den Bamberger Kreisklassisten DJK Priegendorf.
Am Sonntag gastiert der TV Ebern erneut in Heubach und trifft um 15 Uhr auf den Coburger Kreisligisten TSV Staffelstein, der nur knapp den Aufstieg in die Bezirksliga verpasst hat. Am Montag (18.30 Uhr) wird der Eberner Fußballreigen mit dem Werbespiel im Rahmen des 70. Jubiläums des SC Maroldsweisach abgeschlossen. Der TVE trifft in "Maro" auf den letztjährigen Landesligisten TSV Ebensfeld, einen alten Bekannten aus Bezirksligazeiten. di