Ebern — Einen großen Schritt hin zur Meisterschaft in der Schach-Kreisliga A Bamberg hat der TV Ebern getan. Er bezwang im Spitzenspiel die SG Hollfeld/Memmelsdorf mit 5,5:2,5 klar. Nach einer 1:0-Führung für die Gäste brachten Vollkommer, Krenz, Daut und Schober die Eberner vorentscheidend mit 4:1 in Führung. Zudem gewann noch Iwanov, während Messingschlager ein Remis verbuchte. Maurer und Buschbeck unterlagen. Zwei Spieltage vor Saisonende liegt der TV Ebern nun in Führung, jedoch ist die SG Post-SV Bamberg/Zapfendorf nicht zu unterschätzen. di