Ebelsbach — Auf Einladung der Parlamentarischen Staatssekretärin Dorothee Bär unternahmen Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Ebelsbach eine politische Bildungsfahrt in die Bundeshauptstadt. "Es tut gut, in der Betriebsamkeit der ehrwürdigen Hallen des Reichstages zur Abwechslung die fränkische Sprache herausklingeln zu hören", sagte Dorothee Bär, die aus Ebelsbach kommt. Die Besichtigung des Reichstagsgebäudes war nur ein Teil des abwechslungsreichen Besuchsprogramms. Weitere Station war, wie der Ortsverband mitteilte, der Besuch des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur. Dort gewannen die Ebelsbacher einen Überblick über die Arbeit von Dorothee Bär als Parlamentarische Staatssekretärin. red