Bei einer Streifenfahrt durch die Krappenrother Straße entdeckten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels am Mittwochnachmittag einen 33-Jährigen auf einem E-Scooter fahrend. Die Geschwindigkeit des E-Scooter betrug zu diesem Zeitpunkt rund 20 bis 30 km/h. Bei der darauffolgenden Kontrolle des 33-Jährigen stellte sich heraus, dass der E-Scooter nicht versichert ist. Daraufhin haben die eingesetzten Beamten die Weiterfahrt unterbunden. Den 33-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.