Einen 19-Jährger wollte die Polizei am Mittwochmittag im Stadtgebiet mit seinem E-Scooter einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen, allerdings reagierte der junge Mann nicht auf die Anhaltesignale der Beamten. Er setzte seine Fahrt zunächst unbeirrt fort, heißt es im Polizeibericht. Schnell sei klar gewesen, weshalb er sich einer Kontrolle entziehen wollte. Nachdem die Beamten den Mann stoppten, stellten sie bei ihm drogentypische Auffälligkeiten fest. Nachdem die Anzeichen recht deutlich waren, wurde schließlich eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Hammelburg durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der E-Scooter sichergestellt. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird zeigen, ob und welche unerlaubte Substanzen im Spiel waren, schreibt die Polizei. pol