Die Baumaßnahmen zum Durchstich zwischen den beiden Tiefgaragen unter dem Zentralparkplatz sowie die dazugehörigen Randarbeiten sind jetzt abgeschlossen und der Straßenaufbau in der Sutte kann fortgesetzt werden, teilt die Stadt Kulmbach mit.
Dafür ist es notwendig, die bereits bestehende provisorische Umfahrung über die Tiefgaragendecke ab kommenden Montag, 20. November, etwas zu verschwenken und in den Bereich des neuen Abfahrtsgebäudes zu verlegen.
Die Überfahrt ist wie bisher auch für Fahrzeuge mit einem Gewicht von höchstens 30 Tonnen sowie einer Breite von bis zu 3,50 Metern möglich. Auch der Restverkehr bleibt gleich: Er wird weiter über die Fischergasse umgeleitet. Eine Beschilderung ist vor Ort angebracht. red