Und das nett, humorvoll und mit Verve intonierte "Mein kleiner, grüner Kaktus". Schon oft gehört, die Neuenreuther setzten aber mit ihrer profunden Sprache eine Wegmarke.
Sie verabschiedeten sich mit einem Blick voller Optimismus in eine vielleicht nicht so reale Welt. "Sie ist wunderschön", stimmte der Chor an, aus den Augen blitzte das Vergnügen, und die Stimmen passten sich diesem Gefühl an. Der Chor "Mainthal" machte seinem Ruf alle Ehre. Bauriedel lehnte sich zufrieden zurück, der anfängliche Fauxpas war vergessen.
Eine Garnierung gab es auch im Bräuwerck. Das Vokalquartett FreiSing mit Tanja Schaller, Ursula Brückner, Matthias Pitroff und Uli Grampp hatte es nicht leicht, sein Können im Töne schluckenden Saal zu offenbaren.