Er war reich an Höhepunkten, das Konzert des Gesangvereins Neuenreuth im Bräuwerck. Dabei verlangte Manfred Bauriedel seinen Aktiven mit schwierigem Liedgut einiges ab. Dass da mal eine Tonlage zu tief gesungen wurde und der Chor etwa die Souveränität verlor, sei verziehen.
Man sollte auch in diesem Fall der stattlichen Sängerschar ein umfassendes Kompliment machen. Denn sie steigerte sich von Lied zu Lied, kam wie verwandelt auf die Bühne und strahlte Esprit und Güte aus.
Die Gemeinde Neudrossenfeld ist Außenstelle der Landesgartenschau und damit war das Motto schnell gefunden: eine musikalische Gartenschau, in der die Blumen in reicher Pracht melodisch blühten. "Das Heidenröslein" entpuppte sich als wahres Meisterstück in feiner Dosierung und blendender Akzentuierung.