Das Flussparadies Franken und der Rennsteigverein 1896 e. V. laden am Sonntag, 15. September, zur nächsten geführten Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr in Hohengüßbach an der Kirche. Die knapp neun Kilometer lange Wanderung führt von Hohengüßbach auf Flurwegen und durch den Buchwald nach Lauf.

Dort geht es zum Obstparadies Bamberger Land mit seinen 300 verschiedenen Apfel- und Birnensorten, fachkundig geführt von Uwe Hoff vom Kreisverband Bamberg für Gartenbau und Landschaftspflege. Am Ende der Tour ist in Zapfendorf eine Einkehr geplant.

Wanderführerin ist Frau Josefine Stober vom Rennsteigverein 1896 e. V. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzuwandern. Die Tour ist für Kinderwagen bedingt geeignet. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Bitte denken Sie an Sonnenschutz und ausreichend Getränke! Für die An- und Abreise empfehlen die Veranstalter, Fahrgemeinschaften zu bilden und den Bahnanschluss in Zapfendorf zu nutzen. Die nächste Etappe auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg führt am Sonntag, 10. November, von Zapfendorf nach Ebensfeld. Weitere Informationen gibt es auf sieben-fluesse-wanderweg.de red