Schweinfurt — Um 50 Euro haben am Mittwoch zwei Frauen ein Rentnerehepaar gebracht. Die Unbekannten gaben sich laut Polizei als Spendensammlerinnen aus. Gegen 12.30 Uhr sprachen die beiden Frauen das Ehepaar an. Eine hatte einen Spendenzettel in der Hand, bat um eine kleine Spende. Der 74-jährige Mann suchte in seinem Geldbeutel nach Kleingeld, während die Frauen mit Händen und Spendenzettel vor dem Gesicht des Rentners herumhantierten.
Die beiden etwa 20-jährigen Frauen verschwanden, und mit ihnen ein 50-Euro-Schein. Die Frauen werden als etwa 1,65 Meter beschrieben und sprachen mit einem osteuropäischen Akzent. pol/red