Körperliche Anzeichen eines Drogenkonsums hat ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt gezeigt, als er am Dienstagnachmittag im Erlanger Westen von der Polizei kontrolliert wurde. Zudem wirkte der 29-Jährige extrem nervös und fahrig, heißt es im Polizeibericht. Ein durchgeführter Drogenschnelltest brachte Gewissheit: Der Test verlief positiv für die Wirkstoffe Amphetamin und Metamphetamin. Der Fahrer musste sein Fahrzeug stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro. pol