Die Erlanger Verkehrspolizei hat am Mittwoch auf einem Parkplatz an der A 3 zwischen den Anschlussstellen Pommersfelden und Höchstadt-Ost einen 35-Jährigen kontrolliert, der gegen 15 Uhr mit seinem Auto in Richtung Passau unterwegs war. Nachdem drogentypische Auffälligkeiten zu erkennen waren, wurde ein Vortest durchgeführt. Dieser war positiv auf THC. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 650 Euro einbehalten.

Weiter wurde beim 28 Jahre alten Beifahrer noch eine kleine Menge Haschisch gefunden. Auch dieser musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 150 Euro zahlen.