Bei einer Sachbehandlung mit einem 43-Jährigen fiel den Beamten der Polizeiinspektion Erlangen-Land drogentypische Auffälligkeiten auf. Da der Mann vorher mit dem Auto unterwegs war, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Außerdem wurde bei ihm noch eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden.