Burgkunstadt — Einen kuriosen Spielplan haben die Tischtennis-Herren in diesem Jahr erwischt: Im dritten Saisonspiel der Oberfrankenliga geht es für die Burgkunstadter bereits gegen den dritten Aufsteiger. Am Samstag erwarten die TTCler um 17 Uhr den TTC Hof in der Stadthalle. Sicherlich stehen hier die Siegchancen wieder deutlich besser als noch vor einer Woche gegen Eggolsheim. Allerdings müssen die Gastgeber einen schmerzlichen Ausfall verkraften: Spitzenspieler Ricco Linz fällt mit einer Schulterverletzung vermutlich noch mehrere Wochen aus. Das macht die bevorstehenden Herausforderungen nicht einfacher. fk