Ein 18-jähriger Fahranfänger fuhr mit seinem Audi A7 von Münnerstadt kommend in Richtung Bad Neustadt. Kurz vor Bad Neustadt wollte er nach links in Richtung Steinach abbiegen. Wie die Neustädter Polizei mitteilt, übersah er hierbei aus Unachtsamkeit eine entgegenkommende 46-jährige Seatfahrerin. Beide Fahrzeuge prallten im Rahmen des Abbiegevorganges frontal ineinander. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Die Seatfahrerin wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihre dreijährige Tochter, die vorbildlich gesichert in ihrem Kindersitz auf der Rück-sitzbank saß, blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 40 000 Euro. pol