Bei den oberfränkischen Jahrgangsmeisterschaften im Trampolinturnen in Bayreuth musste der TV Burgkunstadt verletzungsbedingt auf einige Leistungsträgerinnen verzichten, belegte aber trotzdem drei Titel und weitere vier Podestplätze.
Lea Werner, Aurelia Raab und Leni Schlee gewannen in den Jahrgangsklassen 2002, 2003 bzw. 2010 den Titel. Zweite wurde Fabrizia Raab (Jg. 2008), über Bronze freute sich Samira Lysann Scholl. Im Jahrgang 2007 belegten Hanna Schlee und Emelie Hahn die Plätze 4 und 5.
Rang 5 bzw. 7 sprangen für Janina Rupp und Lea Krappmann (Jg. 2004) heraus.
Über Silber und Bronze freuten sich Hannah Pensel (Jg. 2002) und Ann-Sophie Redinger (Jg 2003).
Immer wieder klingt in Berichten über unsere Sportveranstaltungen das Bedauern über den Ausfall verletzter Sportler an. Das erweckt den Anschein der Gefährlichkeit. Die Verantwortlichen des TVB betonen aber, dass sich die verletzten Turnerinnen ihre Blessuren fast alle in der Freizeit oder bei anderen sportlichen Aktivitäten holten. krj