Kleukheim — Mit der Abholung der Sieger des Schießwettkampfs und dem Bieranstich wurde die Kleukheimer Kirchweih offiziell eröffnet. Dritte Bürgermeisterin Gabi Böhmer (CSU) stach das erste Fass Bier mit drei Schlägen erfolgreich an. Sie wünschte allen Besuchern einen schönen Verlauf der Kerwa und unterhaltsame Stunden in Kleukheim.
Nach volkstümlichen Musikstücken der Blaskapelle Kleukheim ehrte Joseph Messingschlager die Sieger des Kirchweihschießens. Die treffsicherste Mannschaft kommt aus den Reihen des Obst- und Gartenbauvereins mit 390 Treffern. Als Prämie erhielt das Team einen Essensgutschein. Auf Platz 2 kämpften sich die Feldwebel mit 387 Treffern vor und können diesen mit 30 Liter Bier feiern. Den dritten Platz belegte die Mannschaft vom Junglandverein.
Der Pokal für den besten Einzelschützen wurde an Alex Bezani übergeben.