Im Landkreis Forchheim sind insgesamt bislang 22 Personen an Covid-19 verstorben. Es kamen somit drei Todesfälle hinzu. Eine Person ist laut Landratsamt in einer Einrichtung verstorben, ein Patient in der Klinik Forchheim und eine Person in einem Krankenhaus außerhalb des Landkreises.

Folgende Schulklassen befinden sich in Quarantäne: Realschule Ebermannstadt: 1 x Jahrgangsstufe 5, 1 x 7, 1 x 10; Berufsschule und Fos Forchheim: 3; Herder-Gymnasium Forchheim: Q12 teilweise, Q 11 teilweise; Realschule Forchheim: 1 x Jahrgangsstufe 8, 1 x 9; Gymnasium Fränkische Schweiz: 2 x Jahrgangsstufe 10; Mittelschule Ebermannstadt: 1 x 5, 2 x 7, 1 x 10; Ehrenbürg-Gymnasium Forchheim: Q11 teilweise; Ritter-von-Traitteur-Schule Forchheim: 1 x 7, 1 x 9; Mittelschule Neunkirchen: 1 x 6; Hainbrunnenschule Forchheim: 1; Adalbert-Stifter-Schule Forchheim: 1 x 6; Mittelschule Gößweinstein: 1 x Jahrgangsstufe 3 (neu); Martinschule Forchheim: 1 x Jahrgangsstufe 3 (neu); Grundschule Hallerndorf: 2 Klassen.

Die staatliche Asylunterkunft Forchheim (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) sowie die Unterkunft in Hausen befinden sich in Quarantäne. red