Bei der Sonntagsmesse in Neufang wurden drei neue Ministranten eingeführt. Mit der Fragestellung "Was macht einen Stern aus?" gestaltete das Mini-Betreuungsteam Anita Kotschenreuther und Elisabeth Stumpf zusammen mit Pater Helmuth Haagen den feierlichen Gottesdienst. Die neuen Ministranten Marta Zwosta, Sarah Wich und Laurenz Bätz hoben hervor, welche Merkmale es sind, die Menschen zu Sternen werden lassen. Pater Helmuth Haagen nahm die drei von den diesjährigen Kommunionkinder als Ministranten auf und überreichte ihnen einen Ministrantenausweis und ein Franziskuskreuz. Pater Haagen bedankte sich für die Bereitschaft und wünschte den neuen Minis viel Freude am Kirchendienst.

Pfarrgemeinderatsvorsitzender Michael Angles schloss sich den Wünschen an und verkündete einen Wechsel in der Ministrantenbetreuung.

Fünf Ministranten trugen in Gedichtform vor, welche Leistung das Mini-Betreuungsteam Anita Kotschenreuther und Elisabeth Stumpf erbrachte und was das neue Betreuungsteam mit Martina Zwosta, Cindy Bätz, Katrin Wich und Thomas Zwosta erwartet.

Michael Angles würdigte die Verdienste von Anita Kotschenreuther, die seit 2005, und Elisabeth Stumpf, die seit 2010 die Ministratenbetreuung hervorragend ausübten. Neben dem Einstudieren der Aktivitäten im Gottesdienst wurden viele Aktionen im Kirchenjahr initiiert. Ein jährlicher Ministrantenausflug, die Sternsingeraktion, die Beteiligung an der Mini-Wallfahrt nach Rom und die Mitwirkung an den Ministrantentagen im Seelsorgebereich wie auch die zweimalige Ausrichtung des Ministrantentages in Neufang zeugen von einer segensreichen Arbeit.

Mit Blumen, einem Bildband von Neufang sowie einem Gutschein bedankte sich Michael Angles im Namen der Pfarrei. Pater Helmuth Haagen schloss sich den Wünschen mit einer Gesangseinlage an. red