Mehrere Rauschgiftdelikte beschäftigten die Bamberger Polizei. So wurde am Freitagnachmittag eine geringe Menge Amfetamin bei einem 36-jährigen Bamberger aufgefunden. Er hatte sich auffällig in der Luitpoldstraße benommen. Zwei Joints wurden ebenfalls am Freitagbei einem 26-jährigen Bamberger gefunden. Der junge Mann war am Adenauer-Ufer kontrolliert worden.

Ebenfalls eine geringe Menge Rauschgift wurde am Freitagabend um 22.30 Uhr bei einem 26-jährigen gefunden. Der Bamberger war im Bahnhof kontrolliert worden. Dabei griff er die kontrollierenden Beamten an. Im Zuge seiner Festnahme wurden drei Beamte leicht verletzt. Bei der Durchsuchung des Täters wurde eine Kleinstmenge Marihuana aufgefunden. pol