Zu einem schweren Unfall mit drei Fahrzeugen ist es am Donnerstagvormittag in Lonnerstadt gekommen. Ein 58 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Auto auf der Höchstadter Straße in Richtung Ortsmitte. An der Einmündung zur Ringstraße nahm er einer Autofahrerin die Vorfahrt und stieß mit ihrem Wagen zusammen. Anschließend kollidierte sein Auto im Einmündungsbereich mit einem weiteren Fahrzeug. Der Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt. Die Fahrerinnen der beiden anderen Autos blieben unverletzt. Zwei der drei Fahrzeuge sind bei dem Crash so sehr beschädigt worden, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Polizei Höchstadt schätzt den Gesamtschaden auf rund 16 000 Euro. red