Der Sängerin zufolge darf Alfonso el Sabios Leistung nicht auf eine bloße Ansammlung von Liedern und Wunderberichten reduziert werden: "Es handelt sich dabei um ein kulturelles Projekt von großer Bedeutung für die mittelalterliche Literatur, Musik und Kunst." Mit den Liedern "Sen Calar" und "Rósa Das Rósas" vermittelten die Künstler einen imposanten Einblick in die Vielfalt der "Cantigas".


Juden und Araber vertrieben

1492 wurden unter den katholischen Königen Isabella von Kastilien und Ferdinand von Aragon Juden und Araber aus Spanien vertrieben. Davon berichtet das Lied "Tres Morillas En Jaèn" aus der Liedersammlung "Cancionero de Palacio". Den Johannistag, der auch bei den Mauren gefeiert wird, thematisiert das Stück "La Manana de Sant Juan" von Diego Pisador.
Ulf Dressler stellte die Instrumente vor, die im Konzert erklangen.