"Auf unserer musikalisch-literarischen Reise begegnen wir mit Juden, Christen und Arabern drei Religionen und Kulturen, die in Frieden miteinander lebten und für uns heute als Vorbild dienen können", sagte Sabine Loredo Silva.


Altspanische Musik

Die ausgebildete Konzertsängerin widmet sich mit Leidenschaft der altspanischen Musik des Mittelalters und der Renaissance. Instrumental begleitet wurde sie von Ulf Dressler. Der Dozent an der Musikschule Lübeck ist Mitglied mehrerer freier Ensembles. Sephardische Musik nahm im Konzert breiten Raum ein. Es ist die Musik der Juden, die im Mittelalter in Spanien lebten. Ihre Sprache war Ladino, eine Mischung aus altspanischen und hebräischen Wörtern.