von unserem Mitarbeiter Werner Reissaus

Ködnitz — Die IG Ködnitz mit Sportverein, Feuerwehr und Gesangverein, der zur 700-Jahr-Feier von Ködnitz vor fünf Jahren ins Leben gerufen wurde, hat immer noch Bestand.
Wie Gemeinderat Heinz Mösch als Sprecher der Interessengemeinschaft feststellte, beteiligt sich die IG Ködnitz alle zwei Jahre an der Veranstaltung "Autofreies Weißmaintal" mit verschiedenen Essens- und Getränkeständen. Aus dem Erlös finanzierte man nun die Anschaffung von zwei Hinweisschildern auf das Dorfschulmuseum Ködnitz, die in Kauerndorf und Trebgast angebracht werden.
Mösch: "Wir wollten dem Museum, das ja an dem Tag auch geöffnet hat, kein Geld überreichen, sondern einfach die Ausschilderung verbessern, denn es ist nirgends ein Hinweis zu finden."


"...in der abgelegenen Provinz"

Vorsitzender Günter Wild vom Verein Dorfschulmuseum zeigte sich sehr dankbar: "Wir sind froh, wenn in unserer abgelegenen Provinz für unser Museum eine entsprechende Beschilderung angebracht wird, damit man auch dorthin findet."