Zweifachen Grund zum Feiern haben die Jugendfußballer des TSV Burghaslach. Die U13 errang in der Kreisgruppe des Spielkreises Bamberg als einzige eigenständige Mannschaft der Liga den Vizemeistertitel hinter der SG Steppach, der zum Aufstieg in die Kreisklasse berechtigt.
Unter der Regie der Trainer Jochen Schmidt und Markus Höhlriegel erspielten sich die Jungs 20 Siege in 24 Spielen bei 123:26 Toren.


51 Punkte in 17 Begegnungen

Sogar die Meisterschaft und den zweiten Platz im Baupokal hat die U15 des TSV gewonnen. Als Spielgemeinschaft mit dem federführenden SV Oberscheinfeld in der Kreisgruppe des Spielkreises Schweinfurt gelangen in 18 Partien 17 Siege, 105:14 Tore und 51 Punkte. Im Pokal unterlag die SG im Finale dem FC Sand.
Beide Mannschaften beziehungsweise Spieler des TSV Burghaslach werden bei der 70-Jahr-Feier der TSV-Fußballer am 15. Juli geehrt. red