Zweimal sind die Fußballer des TV Ebern in den kommenden Tagen im Einsatz. In der zweiten Runde des Kreispokales gastieren sie am heutigen Donnerstag, 18.30 Uhr, beim Kreisklassisten TSV Unterlauter. Obwohl der TVE mit einem Mixed-Team auflaufen wird, um damit allen Spielern, vor allem denen aus dem Jugendbereich, Spielpraxis zu ermöglichen, sollte er stark genug sein, um in die nächste Runde einzuziehen. In einem weiteren Vorbereitungsspiel empfängt der TV Ebern dann am Freitag, 8. Juli, 18.30 Uhr, den TSV Ketschendorf, der in der Kreisliga Coburg zu Hause ist. Spielertrainer Hannes Fischer wird auch bei diesem Test nochmals rege wechseln, um allen Akteuren die Chance zu geben, sich für die Erste Garnitur zu empfehlen. Nach bisher zwei Niederlagen und einem Remis bei den Tests soll nun der erste Sieg im Anger-Stadion eingespielt werden, was der Moral gut täte. di