Bei der Weihnachtsfeier der Bergwacht-Bereitschaft Bamberg konnte die Vorsitzende des BRK-Kreisverbandes Bamberg, Evalies Meier, auf ein sehr arbeitsreiches Jahr zurückblicken. Sie berichtete, dass von den 18 aktiven Mitgliedern der Bergwacht über 10 000 Einsatzstunden geleistet wurden. Beim Einsatzleiterdienst kamen 8760 Stunden zusammen, beim Bergwachtdienst auf den Rettungsstützpunkten in Burglesau und Frankendorf waren dies an 33 Wochenenden im Jahr 1300 Stunden ehrenamtlicher Dienstleistung.

Meier verlieh Günter Dörfler aus Bamberg für 50-jährige ehrenamtliche Unterstützung der Bergwacht das staatliche Ehrenzeichen in Gold. red