Am Freitag, 23. September, beginnt ein neuer Kurs zum Erwerb des Rettungsschwimmabzeichens in Bronze und eventuell auch in Silber bei der DLRG Kronach. Dieser Rettungsschwimmschein ist Grundvoraussetzung für einige Ausbildungsberufe wie beispielsweise für den Polizeidienst, bei einer Physiotherapieausbildung oder im Rahmen eines Lehramtsstudiums.
Vermittelt werden praktische und theoretische Kenntnisse der Eigen- und Fremdrettung im Wasser. Der Kurs umfasst zehn Übungsabende, die ab 23. September jeweils freitags von 18.30 bis 19.45 Uhr im Lehrschwimmbecken der Maximilian-von-Welsch-Realschule abgehalten werden. Treffpunkt ist stets spätestens zehn Minuten vor Beginn der Unterrichtseinheit. Mit einer theoretischen und praktischen Prüfung wird der Kurs dann abgeschlossen.


Teilnahme

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Mindestalter von zwölf Jahren (Bronze) bzw. 15 Jahren (Silber), die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Personen beschränkt. Die Kursgebühr beträgt 30 Euro für Jugendliche und 35 Euro für Erwachsene. Interessierte können sich auf der Seite der DLRG Kronach kronach.dlrg.de anmelden. red