Neufang — In der Kreisliga 2 fand gestern eine vorgezogene Begegnung des dritten Spieltags statt.

DJK-SV Neufang -
FC Kronach 1:1 (1:0)

Vor großer Zuschauerkulisse entwickelte sich ein spannendes Spiel mit zwei grundverschiedenen Halbzeiten. Nach kurzer Abtastphase übernahm die DJK die Kontrolle und hatte durch Tucci die erste Chance, als er aus spitzem Winkel am Torwart scheiterte. Die Neufanger erhöhten den Druck immer mehr und gingen aggressiv in die Zweikämpfe. Nach herrlicher Flanke von Kay-Oliver Müller köpfte Torjäger Tucci frei zur verdienten Führung ins lange Eck. Bis zur Pause hätte man das Spiel entscheiden müssen, doch gelang kein weiterer Treffer.
In der zweiten Halbzeit war das Spiel komplett anders. Die Kronacher machten nun Dampf und ließen der DJK keine Verschnaufpause. Nach einem missglückten Freistoß der DJK im Mittelfeld und dem schnellen Umschaltspiel des FCK musste Johannes Engelhardt den Ball nur noch zum 1:1 über die Torlinie drücken. Der Gast spielte nun immer aggressiver und hatte bis zum Schluss etliche Möglichkeiten, um die drei Punkte mitzunehmen. Die Heimelf konnte sich bei Torwart Angles bedanken, der den Punkt festhielt. SR Denzlein (Hochstadt) leitete die faire Partie sicher.
Tore: 1:0 Tucci (9.), 1:1 J. Engelhardt (50.). cm