Kreis Haßberge — Die DJK Oberschwappach schob sich mit dem 3:0-Sieg bei der DJK Mönch-stockheim noch näher an die Spitze der Fußball-A-Klasse Schweinfurt 5 heran. Dabei fielen die Tore alle erst in der zweiten Hälfte. Der SC Trossenfurt-Tretzendorf und der TSV Zell trennten sich mit einem 1:1, ebenfalls unentschieden mit 2:2 endete die Partie des TSV Limbach gegen den FC Donnersdorf. Die DJK Dürrfeld schlug den Vorletzten FC Ziegelanger mit 5:3. Die Spiele in Roßstadt, Neuschleichach und Unterschleichach fielen aus.

SV Mönchstockheim -
DJK Oberschwappach 0:3

Tore für Oberschwappach: 0:1, 0:3 Langguth (60., 85.), 0:2 Klug (70.)

SC Trossenfurt-Tretzendorf -
TSV Zell 1:1

Tor für Trossenfurt: 1:1 Lukas (70., Elfmeter), Tor für Zell: 0:1 Schenk (16.), Gelb-Rote Karte: Haupt (82., Zell)

TSV Limbach -
FC Donnersdorf 2:2

Tore für Limbach: 1:0 Fößel (13.), 2:2 Fischer (89., Elfmeter), Tore für Donnersdorf: 1:1 Krause (33., Elfmeter), 1:2 Ruß (63.)

DJK Dürrfeld -
FC Ziegelanger 5:3

Tore für Dürrfeld: 1:0 Rümmer (15.), 2:0, 5:3 Woitenas (35., 78.), 3:0, 4:3 Lenz (42., 67.), Tore für Ziegelanger: 3:1 Hess (46., Elfmeter), 3:2 Kurth (51.), 3:3 Hetterich (58.) sp