Der FC Schney hat sich mit einem 1:0-Sieg bei der SpVgg Froschgrund auf den fünften Tabellenplatz der A-Klasse 2 Lichtenfels verbessert. Tabellenführer FC Hochstadt war spielfrei, da Gegner SV Meilschnitz II nicht antrat.

In der A-Klasse 3 Coburg musste die DJK/FC Seßlach gegen den TSV Bertelsdorf zwar drei Gegentreffer hinnehmen, verteidigte aber mit dem 5:3-Heimsieg ihren Vorsprung an der Tabellenspitze.

Weiter auf dem zweiten Platz der A-Klasse 4 Coburg steht die SG Marktzeuln/Schwürbitz nach dem klaren 6:1 bei der Reserve des SC Jura Arnstein. Vorne mischt auch weiterhin der SCW Obermain II mit. Er schickte den FC Marktgraitz II mit 4:2 nach Hause. Im Derby behielt der FC Kirchlein in Redwitz mit 4:2 die Oberhand und verbesserte sich auf Rang 6.

A-Klasse 2 Coburg

SpVgg Froschgrund Mittelb. -

1.FC Schney 0:1 (0:0)

Nach torloser erster Halbzeit gelang Philipp Eske in der 65. Minute der Siegtreffer für die favorisierten Gäste. red

A-Klasse 3 Coburg

DJK/FC Seßlach -

TSV Bertelsdorf 5:3 (3:1)

Trotz eines 0:3-Rückstandes durch die Treffer von Julian Schulz (4. und 32./jeweils Elfmeter) und Jürgen Rößner (12.) steckten die Gäste nicht auf und kamen, als die DJK-Abwehr zu sorglos verteidigte, durch Sussi (44./Elfmeter) und Hazave (64.) heran. Dass die Gäste auch nach dem 4:2 von Nils Hebig (73.) noch an sich glaubten und auf durch Hazave (84.) verkürzten, war umso bemerkenswerter da sie ab der 41. Minute in Unterzahl spielten. Kesch hatte Gelb-Rot gesehen. Doch als Rößner (90.) auf 5:3 erhöht hatte, war die Partie entschieden. di

A-Klasse 4 Coburg

SpVgg Lettenreuth II -

FSV Ziegelerden 2:3 (1:1)

Die Heimelf startete gut in die Partie und ging durch Christian Lutter (21.) in Führung. Allerdings bugsierte Frank Schwalb (42.) kurz vor der Halbzeitpause den Ball zum 1:1-Ausgleich ins eigene Tor. Die erste Gästeführung durch Olcaj Görgülü (54.) glich Oliver Dougherty (56.) umgehend aus. Doch als Dominik Schirmer (85.) das 2:3 erzielt hatte, rannten die Hausherren vergeblich an. red SCW Obermain II -

FC Marktgraitz II   4:2 (2:2)

Kurz vor dem Halbzeitpfiff sah FCM-Akteur Mike Meusel eine harte Ampelkarte, die der SCWO-Reserve den Weg zu einem verdienten, aber glanzlosen Heimsieg ebnete. Denn die ohnehin nur mit zehn Spielern angetretenen Gäste waren in der Folge chancenlos.

Zuvor hatte Markus Müller (5.) die Heimelf in Führung gebracht. Der FCM drehte die Partie durch Treffer von Fynn Partheymüller (12./Elfmeter) und Rene Herrmann (23.). Oliver Thein (24.) glich nach schönem Spielzug umgehend aus. Stefan Will (49.) und Markus Deuber per Außenrist (74.) sorgten für den Heimsieg. Weitere SCW-Chancen entschärfte der gute FC-Torwart Dominik Strenglein. asch FC Redwitz -

FC Kirchlein 2:4 (1:2)

Im abwechslungsreichen Derby gingen die Gäste früh durch Marco Schneider (5.) in Führung. Die Heimelf reagierte auf den Rückstand bereits in der 22. Minute mit einem Doppelwechsel - mit Erfolg. Tayfun Adas (34.) glich aus. Doch die Freude über das 1:1 hielt nur fünf Minuten, dann traf Benedikt Hügerich zum 1:2-Pausenstand. Doch auch auf diesen Gegentreffer fanden die eifrigen Hausherren eine Antwort. Ferdi Cali (73.) nährte mit dem 2:2 die Redwitzer Hoffnung auf Punkte. Doch da war ja noch der Kirchleiner Torjäger: Mit seinem Saisontreffer 11 und 12 besiegelte Christopher Eideloth (82. und 90. + 2) den Auswärtssieg. Der Redwitzer Tim Bernert hatte zudem in der 90. Minute Gelb-Rot gesehen. red SC Jura Arnstein II -

Marktzeuln/Schw. 1:6 (1:3)

Eine halbe Stunde bot die Heimelf dem Favoriten Paroli - trotzte ihm ein 1:1 ab. Torschützen waren Jelsan Yesurajah (SG/8.) und Tobias Reg (SC/12.). Doch dann bogen die Gäste mit einem Doppelschlag durch Dominik Weigl (36.) und Nils Christian (40.) auf die Siegerstraße ein. Nach dem Seitenwechsel dominierten die Gäste. Vor allem Yesurajah war nicht zu stoppen und erzielte noch zwei Treffer (54., 65.). Das sechste SG-Tor erzielte Steffen Gack (80.). Maximilian Hessner (SC/78.) hatte kurz zuvor Gelb-Rot gesehen. red

A-Klasse 1 Bamberg

VfL Mürsbach -

Spfr BSC Bamberg 3:1 (1:0)

Die Gastgeber hatten mehr Mühe als erwartet. Sie bestimmten zwar die Partie, doch hielten die Bamberger kämpferisch dagegen. Letztlich war es ein Arbeitssieg, bei dem Philipp Streng (14.) und Spielertrainer Nico Imhof (43. und 88.) für Mürsbach trafen. Christian Knorz (59.) gelang das zwischenzeitliche 2:1. di

A-Klasse 2 Bamberg

FC Freienfels/Krögelstein - TSV Kleukheim 0:0

Beide Mannschaften hatten mehrmals die Möglichkeit auf den entscheidenden Treffer, doch fehlte es an diesem Tag beiden an einem Knipser und dem nötigen Quäntchen Glück im Abschluss. di