Bei der Kommunalwahl 2020 bewerben sich drei Kandidaten um das Amt des Ersten Bürgermeisters der Gemeinde Großenseebach. Die Bürger werden diese außerordentlich wichtige Personalfrage am 15. März zu entscheiden haben. Die Bürger sollen daher die Möglichkeit haben, sich ein objektives Bild von den Personen und den inhaltlichen Vorstellungen der Bewerber zu machen. Aus diesem Grund sind alle Bürgermeisterkandidaten zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion am Freitag, 31. Januar, um 19.30 Uhr in das FSV-Sportheim nach Großenseebach eingeladen. Der Bewerber der "MfG", Jürgen Jäkel, hat seine Teilnahme bereits zugesagt. Die Moderation dieses interessanten Abends wird Altbürgermeister Friedrich Hückel als fundierter und erfahrener Kenner der Gemeinde übernehmen. red