Ebermannstadt — Auf Initiative der örtlichen CSU werden am Montag, 30. November, um 19 Uhr in der Aula der Volksschule
die Verkehrsplanungen im Zuge des "Integrierten Stadtent wicklungskonzepts" (Isek) vorgestellt. Alle interessierten Bürger sind zu der Versammlung eingeladen. "Es geht um den Straßenverkehr in Ebermannstadt, und gerade den Einwohnern im Ortsteil Breitenbach sollte das wichtig sein", heißt es in der Einladung. Sie würden schließlich die Hauptlast des gesamten Verkehrsaufkommens tragen. Eine schnelle Lösung und eine teilweise Entlastung gäbe es mit dem Ausbau eines Feldwegs. red