Zehn Monate Ankerzentren in Bayern - alles gut? Im Rahmen der Aktionswochen "100 Jahre Abschiebehaft in Bayern" konnte das Forchheimer Bündnis "Bunt statt Braun" Alexander Thal vom Bayerischen Flüchtlingsrat für einen Vortrag zur Situation von Geflüchteten in Bayern gewinnen.

Schwerpunkt der Veranstaltung wird die Situation in den seit August 2018 sieben eingerichteten sogenannten Ankerzentren in Bayern sein, die der Flüchtlingsrat im wesentlichen als Fortsetzung der Bayerischen Inhaftierungs-Tradition von Schutzbedürftigen sieht. Thal wird insbesondere auch auf das Ankerzentrum in Bamberg eingehen.

Nach dem Vortrag ist Gelegenheit zur Diskussion. Die Teilnahme ist frei. Der Vortrag findet am Mittwoch, 22. Mai, um 19.30 Uhr im Kinderhaus der evangelischen St. Johannis-Gemeinde Forchheim, Zweibrückenstraße 40 b, statt. red