Der Zeiler Badmöbelanbieter Dirano Badmöbel GmbH, ehemals bekannt unter der Bezeichnung "Ardino", dokumentiert seine Unabhängigkeit nun auch räumlich durch den Umzug in ein neues Verwaltungsgebäude auf dem Gelände des im November 2014 in Betrieb genommenen "Dirano"-Logistikzentrums. In unmittelbarer Nähe zueinander befinden sich nun alle Büros und Ausstellungsräume sowie Lager- und Kommissionierungsflächen, um bessere Betriebsabläufe zu gewährleisten, wie das Unternehmen mitgeteilt hat.
Dieser Tage konnte der mittelständische Badmöbelhersteller, der sich in Familienbesitz befindet, nach knapp einem Jahr Bauzeit das neue, nach eigenen Angaben "komplett eigenfinanzierte" Bürogebäude in der Sander Straße 36a in Zeil beziehen, direkt gegenüber dem bisherigen Firmensitz. Auf rund 600 Quadratmetern entstand ein Bürokomplex mit einem Werksschulungsraum sowie Ausstellungsflächen für das Badmöbel-Sortiment, welches laut "Dirano" vom Einsteigersegment über die Mittelklasse bis Premium reicht.


Kürzere Wege

"Durch die direkte Anbindung der Verwaltung an unsere Logistikeinheit konnten die internen Wege deutlich verkürzt und die Abläufe insgesamt optimiert werden", freut sich der Firmenmitbegründer Rüdiger Klimke, der das Unternehmen zusammen mit den weiteren Gesellschaftern Sebastian Klimke, Hugo Ackermann und Birgit Alban führt. Um das wachsende Sortiment der ausschließlich in Oberfranken und Sachsen produzierten Badmöbel adäquat lagern und den Warenfluss optimal steuern zu können, waren die Lagerhallen bereits im Juni 2016 erweitert worden. Eine Vergrößerung der Lagerfläche um weitere 50 Prozent ist bereits im Bau, teilte die Firma mit.
Als Beitrag zum Umweltschutz ist die gesamte Dachfläche der Logistikhalle mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. 25 Mitarbeiter zählt der Betrieb, der aus "Ardino" hervorgegangen ist.
"Ardino" war vor vielen Jahren auf dem Gelände der ehemaligen Firma Milewski ("allmilmö") gegründet worden. Teile des Unternehmens wurden später auf den neuen Firmensitz verlagert, und jetzt ist die Firma komplett am neuen Standort. ks