Die Gemeinde der Friedenskirche ist verstärkt in die Nutzung der digitalen Welt eingestiegen. Anfangs mit vereinzelten Videogottesdiensten, noch über private Youtube-Accounts geteilt, ist über den Winter mit viel Engagement ein neuer digitaler Kirchen(t)raum entstanden. Für die Videos gibt es einen eigenen Youtube-Kanal, für viele weitere Inhalte bietet die neue Internetseite www.friedenskirche-kulmbach.de das passende Gerüst. Mit viel Liebe und Kreativität ist eine aktuelle und informative Seite entstanden, die vor allem auch geistige Inhalte und die gute Botschaft für die Besucher bereit hält. Es ist dadurch nicht nur eine Plattform zum Lesen, Zusehen und Zuhören entstanden, sondern jedes Gemeindemitglied kann sich mit seinen Gedanken, Ideen, Erkenntnisse inhaltlich, musikalisch und künstlerisch aktiv beteiligen. Somit ist auch in der Zeit des körperlichen Abstandes eine Möglichkeit entstanden, sich anderen mitzuteilen und das Gemeindeleben zu bereichern.

Zusammengefasst erscheinen die Beiträge unter der Rubrik "Impuls - gute 10 Minuten". Technische Unterstützung für ihre Ideen erhalten Interessierte bei Stefan Lehner (E-Mail webmaster.friedenskirche.kulmbach@elkb.de) oder im Pfarramt unter Telefon 09221/4202. Auch nach dem Lockdown wird dieses Angebot bestand haben. Es bietet für viele einen völlig neuen Zugang zur Kirchengemeinde. Alle Beteiligte hoffen, dass sich noch mehr mutige Menschen finden, die es wagen, ein Stück von sich preiszugeben. red