Auf die Milch hatten es offenbar unbekannte Täter abgesehen, die in der Nacht zum Freitag die Hinterseite eines Sattelaufliegers beschädigten, der im Umfeld des alten Hammelburger Bahnhofs unweit der Straße "Zur Rampe" abgestellt war. Laut Polizei verwendeten sie ein Brenngerät, um ein Loch in den Tank zu brennen und ein Werkzeug, um den Tank aufzuklopfen. Das müsste eigentlich Geräusche hervorgerufen haben, was vielleicht Zeugen gehört haben könnten. Hinweise an die Polizeiinspektion Hammelburg unter Tel.: 09732/9060. Die Beamten schätzen den Schaden auf rund 1500 Euro. pol