Gegen 13 Uhr wurde am Donnerstag in einem Garten am Kehrweg ein hochwertiges Mountainbike gefunden, dessen Eigentümer zunächst nicht ermittelt werden konnte. Am Abend meldete dann ein 50-Jähriger sein schwarz-grünes Bulls/Copperhead als gestohlen. Aufgrund der Beschreibungen konnte das Fundfahrrad seinem Besitzer zugeordnet werden. Weiterhin teilte der Mann mit, dass in seinem Carport ein Spind mit Werkzeugen geöffnet wurde, jedoch offenbar nichts fehlte.
Eine 49-jährige Frau teilte der Polizei mit, dass sie am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr entdeckte, dass ihr Garagentor und die Fahrertür ihres Toyotas offen stand. Entwendet wurde offensichtlich nichts. Vermutlich in der Zeit von Mittwoch, 16 Uhr bis Donnerstag, 7 Uhr, wurde aus einem Pkw, Am Kreuzberg, ein Bargeldbetrag in Höhe von fünf Euro entwendet.
Verdächtig kam einer Zeitungsausträgerin am Donnerstagmorgen kurz vor 3 Uhr, ein Mann vor. Die Frau hatte den ihr Unbekannten angesprochen, der in gebrochenem Deutsch mitteilte, dass er noch eine Stunde warten müsste und in Richtung Pendlerparkplatz zeigte. Die sofortige Überprüfung durch die Polizei im Ortsbereich und am Pendlerparkplatz ergaben aber nichts. pol