Eine Kabeltrommel mit 250 Metern Starkstromkabel haben Unbekannte am vergangenen Wochenende im Anlieferungsbereich der Therme Bad Rodach gestohlen. Wie die Polizeiinspektion Coburg berichtet, war die etwa 500 Kilogramm schwere Starkstromkabeltrommel bis zum Tatzeitpunkt im Bereich eines Werkstattraumes der Therme gelagert. Zum Abtransport des schweren Diebesgutes war ein größeres Fahrzeug mit Ladefläche notwendig. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt wegen Diebstahls. Der Entwendungsschaden liegt bei mindestens 3000 Euro. pol