In der Tankstelle am Autohof Schnaittach hat sich am Samstagabend ein Berufskraftfahrer aus Weißrussland an den Elektronikartikeln bedient und dann ohne zu bezahlen den Laden verlassen. Er kam damit jedoch nicht weit, da vor der Tankstelle ein aufmerksamer Zeuge auf ihn wartete und ihn festhielt. Die Verkäuferin rief daraufhin die Polizei. Da der Berufskraftfahrer circa 2,5 Promille Alkohol im Blut hatte, nahmen ihm die Beamten gefahrenabwehrend den Fahrzeugschlüssel für seinen Lastwagen ab. Die Waren im Wert von fast 130 Euro wanderten wieder zurück ins Geschäft.