Am Donnerstag führte ein Mann in Kronach an der Festungsmauer im Bereich des dortigen Parkplatzes Mäharbeiten durch. Dazu hatte er auch einen Laubbläser dabei. Diesen stellte er während der Arbeiten an der Festungsmauer ab. Gegen 13.30 Uhr bemerkte der Geschädigte das Fehlen des Gerätes. Ein bislang unbekannter Täter hatte sich den Laubbläser der Marke Stihl widerrechtlich angeeignet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf circa 300 Euro.